Loading…

K.lug E.ssen

von K.orbinian E.mmert

Grünkern = unreifer Dinkel

Grünkern ist das halbreife Korn vom Dinkel. Dieses wird noch „grün“ Ende Juli geerntet.

Grund dafür waren in der vergangen Geschichte, das schlechte Wetter, welches die Ernte des Dinkels frühzeitig zerstörte. Die Bauern ernteten daraufhin ihren Dinkel im unreifen, grünen Zustand. Somit entstand das heutige Produkt Grünkern.

100g Grünkern liefen ca. 320 Kalorien.

Davon ziemlich viel Eiweiß, nämlich ca.11g.

Mit nur 2,7g Fett ist er extrem Fettarm unter den Getreiden.

Auch sein Ballaststoffgehalt von ca. 8g sticht unter den Getreiden hervor. Mit ca. 63g Kohlenhydraten ist er ein ausgezeichneter Energiespender.

Des weiteren enthält er reichlich Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium und viel Eisen. Bei den Vitaminen liefert er reichlich Vitamin B3 (Niacin), welches vor allem für den Kohlenhydratstoffwechsel wichtig ist.

Grünkern eignet sich besonders als Suppeneinlage, Bratling oder z.B. als Veganer-Streichwurstersatz.

Schreibe einen Kommentar