Loading…

K.lug E.ssen

von K.orbinian E.mmert

Vorbereitung auf den Herbst

Am 23 September ist offizieller Herbstbeginn. Und mit dem Herbst beginnt die kühlere und dunklere Jahreszeit. Damit verbinden viele auch die Jahreszeit in der vermehrt Erkältungen und Infektionen auftreten. Doch man kann – mit Hilfe der Ernährung – vorbeugen. Denn ab September und Oktober haben viele Kohlsorten ihre Saison. Die „Kohlfamilie“ ist leider nicht sehr beliebt. Aber sie liefern einen Haufen an wertvollen Inhaltsstoffen die unser Immunsystem auf natürlichem Wege unterstützen und notfalls auch aufbauen.

Kohl enthält sehr viel Vitamin C, welches für das Immunsystem unabdingbar ist. Hinzu kommen Senföle die eine keimtötende Wirkung haben. Reichlich weitere Mikronährstoffe wie Vitamine A, B und Mineralstoffe wie Kalium, Phosphor, uvm.

Außerdem viele sekundäre Pflanzenstoffe die Entzündungen im Körper eindämmen sollen, sowie reinigend und krebshemmend wirken können.

Der hohe Ballaststoffgehalt wirkt sich verdauungsfördernd und regulierend aus.

Hier ein paar Beispiele von Kohlsorten die Saison haben:

– Weißkohl

– Rotkohl

– Chinakohl

– uvm.

Saison hat im September zusätzlich:

– Fenchel

– Äpfel/Birnen

– Endivien-/Feld-/Eissalat

– Blattspinat

– uvm.

Es empfiehlt sich Kohlsorten in die Küche zu integrieren und unter schonenden Garmethoden wie Dämpfen und Dünsten zu verwenden um möglichst viele Inhaltsstoffe zu bewahren. Die Gemüsesorten nur kurz unter fließendem Wasser säubern um möglichst viele Inhaltsstoffe im Lebensmittel zu halten.

Schreibe einen Kommentar