Loading…

K.lug E.ssen

von K.orbinian E.mmert

Eiweißpulver

Das Pulver ist vielen Bekannt. Der Nutzen auch. Es geht darum Muskeln aufzubauen und/oder zu erhalten.

Doch was steckt eigentlich in den Eiweißpulvern, auf was muss geachtet werden?

Die verschiedenen Hersteller des Pulvers werben mit zwei großen Begriffen.

„Casein oder Whey Protein“.

In diesem Artikel gehe ich nur kurz darauf ein.

Casein ist das Milcheiweiß, es wird vom Körper langsam aufgenommen und bietet daher eine längere Regenerationszeit für den Verbraucher. Allerdings hat es eine niedrigere Biologische Wertigkeit als das Whey Protein. Das Whey Protein hingegen hat eine hohe Biologische Wertigkeit und wird vom Körper schneller aufgenommen.

Die Vorzüge der einzelnen Produkte sind vielseitig und machen sich auch im Preis bemerkbar. Es sollte auch darauf geachtet werden, Proteinpulver zu verwenden die 100% Eiweiß enthalten und nicht mit unnützen Stoffen angereichert sind, um den Preis in die Höhe zu treiben. Je weniger mit tollen Namen auf dem Produkt geworben wird, desto besser.

Ein beigefügter Mengenlöffel in der Packung sollte mindestens 20 bis 30 Gramm Eiweiß liefern. Die Verzehrsempfehlung variieren, wenn man regelmäßig trainiert, kann ein bis zwei Mal täglich ein Shake getrunken werden. Allerdings sollte ein Shake keine ausgewogene Mahlzeit ersetzen. Wird das Eiweißpulver mit was anderem als Wasser verzehrt, liefert das natürlich noch zusätzliche Kalorien.

Schreibe einen Kommentar