Loading…

K.lug E.ssen

von K.orbinian E.mmert

Süßkartoffel

Sie liefert ca. 100 Kalorien pro 100g. Die Kalorien kommen vor allem von ihrem hohen Kohlenhydratanteil von 24g zustande. Diese Kohlenhydrate sind allerdings in Form von Stärke länger sättigend und führen nicht zu schnell zu Blutzuckerspitzen und damit zu Heißhungerattacken. Die weiteren Makronährstoffe wie Fett und Eiweiß sind sehr gering enthalten und mit jeweils unter […]

Grünkern = unreifer Dinkel

Grünkern ist das halbreife Korn vom Dinkel. Dieses wird noch „grün“ Ende Juli geerntet. Grund dafür waren in der vergangen Geschichte, das schlechte Wetter, welches die Ernte des Dinkels frühzeitig zerstörte. Die Bauern ernteten daraufhin ihren Dinkel im unreifen, grünen Zustand. Somit entstand das heutige Produkt Grünkern. 100g Grünkern liefen ca. 320 Kalorien. Davon ziemlich […]

Kleine Kerne – mit großem Potential

100g Sonnenblumenkerne liefern ca. 580 Kalorien. Sie enthalten sehr viele ungesättigte Fettsäuren, die positiv für das Herz-Kreislauf-System sind und ungefähr 22g Eiweiß. Auch ihr hoher Ballaststoffanteil, sowie der geringe Kohlenhydratanteil ist beachtlich. Jedoch landen zu meist nur kleine Menge auf dem Teller, im Müsli oder als Zusatz für Speisen. Die Kerne eignen sich hervorragend als […]

Mandel – „Sattmacher“ für Zwischendurch

100g Mandeln liefern über 600 Kalorien. Sie enthalten sehr viele ungesättigte Fettsäuren, die positiv für das Herz-Kreislauf-System sind und ungefähr 20g Eiweiß. Auch ihr hoher Ballaststoffanteil, sowie der geringe Kohlenhydratanteil ist beachtlich. Jedoch landen zu meist nur kleine Menge auf dem Teller, im Müsli oder als Zusatz für Speisen. Die Nuss eignet sich hervorragend als […]

Buchweizen

100g Buchweizen liefern ca. 340 Kalorien. Er enthält sehr viele Kohlenhydrate, die langsam verdaulich sind und damit den Blutzuckerspiegel nicht zu schnell ansteigen lassen. Einige Ballaststoffe sind auch enthalten. Außerdem liefert er fast 10g Eiweiß pro 100g. Dieses Eiweiß ist für den Körper sehr hochwertig und kann gut verwertet werden. Sein Fettgehalt ist sehr gering […]

Foodtrends 2018

Was war letztes Jahr im Trend? 2017 waren es noch Begriffe wie Superfood (Chiasamen) oder Bio-Hacking (= den Körper besser vestehen, zu hacken und dann zu optimieren). Laut DGE hat der Konsum von Gemüse zugenommen, welcher sich positiv auf Mineralstoff- und Ballaststoffzufuhr auswirkt. Der Konsum von Fleisch ist weiterhin sehr hoch, nimmt aber nicht drastisch […]

Ingwer – Heilpflanze 2018

Der Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus e.V., hat den Ingwer zur Heilpflanze 2018 gekürt. Und dies zu Recht. Ingwer wird schon lange in der Chinesischen Tradition als Heilpflanze verwendet. Dort wird ihm nachgesagt, dass er „schweißtreibend“ ist, erwärmend wirkt, Übelkeit beseitigt, den Husten stillt und entgiftet. Auch […]

Nachhaltige Ernährung

Der weltweite Konsum von Fleisch und Getreide steigt 2018 weiter an: Im Jahr 2016 wurden ca. 58.714 Tonnen Rind- u. Kalbfleisch, 109.667 Tonnen Schweinefleisch und 87.368 Tonnen Hühnerfleisch verzehrt. Im Jahr 2017 wurden ca. 59.362 Tonnen Rind- u. Kalbfleisch, 110.588 Tonnen Schweinefleisch und 88.135 Tonnen Hühnerfleisch verzehrt. Im Jahr 2018 wird damit gerechnet, das der […]

Wenn der Muskel nicht mehr will

Ein Muskelkrampf ist ein plötzlich auftretender Schmerz in der Muskulatur, durch eine unwirkliche Kontraktion (Anspannen). In den meisten Fällen kommt dieser Plötzlich und verschwindet dann auch relativ schnell wieder. Häufig betrifft es die Waden, also die Unterschenkelmuskulatur. Die häufigste Ursache für Krämpfe sind Störungen im Elektrolythaushalt der Körpers. Elektrolyte sind im Blut vorkommende Salze wie […]